Fernstudium Soziologie

Menschen mit beruflichen und/oder privaten Verpflichtungen sind im alltäglichen Leben sehr eingespannt und haben dennoch vielfach den Wunsch, nebenbei zu studieren. Dadurch wollen sie der zunehmenden Akademisierung Rechnung tragen und zugleich ihre Karrierechancen optimieren. All diejenigen, die dabei eine Laufbahn im gesellschaftlichen Bereich im Sinn haben, sollten sich näher mit dem Fernstudium Soziologie befassen.

Ein Fernstudiengang auf dem Gebiet der Soziologie bietet einen wissenschaftlichen Zugang zur Soziologie, während man zugleich berufstätig ist, sich um seine Kinder kümmert und/oder einen Angehörigen pflegt. Dass dies keine einfache Aufgabe ist, steht außer Frage, aber dank der zeitlichen und örtlichen Unabhängigkeit ist es Menschen in solchen Lebenssituation erst möglich, überhaupt zu studieren. Man muss also genau abwägen und sollte sich gut informieren, was soziologische Fernstudien ausmacht, um dann die richtige Entscheidung treffen zu können.

Berufliche Perspektiven in der Soziologie

Interessierte an einem Studium der Soziologie sollten stets wissen, was es damit auf sich hat. Der allgemeinen Definition zufolge handelt es sich bei der Soziologie um die wissenschaftliche Disziplin, die sich mit dem sozialen Verhalten und dem gesellschaftlichen Zusammenleben befasst. Daraus kann man schlussfolgern, dass man als Soziologin beziehungsweise Soziologe das Zusammenleben der Menschen erforscht und durch seine Erkenntnisse einen wichtigen Beitrag zu einer harmonischen Gesellschaft leistet.

Wer zudem über umfassende Berufspraxis verfügt, bringt beste Voraussetzungen für eine aussichtsreiche Karriere mit und kann vor allem in den folgenden Bereichen durchstarten:

  • Forschung und Lehre
  • Verlage
  • Medien
  • Markt- und Meinungsforschung
  • Kommunikationsagenturen
  • Werbeagenturen
  • Politische Organisationen
  • Behörden der öffentlichen Verwaltung
  • Erwachsenenbildung

Das Online-Studium Soziologie

Ein Fernstudiengang Soziologie ist heute zumeist onlinebasiert und setzt folglich in besonderem Maße E-Learning-Methoden ein. In virtuellen Klassenzimmern, Chats, Foren, bei Online-Übungen, mit digitalen Skripten und anhand von Videos lernt man so, worauf es ankommt und befasst sich mit den typischen Studieninhalten, die sich folgendermaßen zusammenfassen lassen:

  • Grundlagen der Soziologie
  • Statistik
  • Mathematik
  • Makrosoziologie
  • Mikrosoziologie
  • Arbeitssoziologie
  • Wirtschaftssoziologie
  • Politiksoziologie
  • Sozialforschung
  • Sozialarbeit
  • Pädagogik
  • Psychologie
  • Philosophie

Abschlüsse im Fernstudium Soziologie

So mancher Fernlehrgang widmet sich den Grundlagen der Soziologie und beschert erfolgreichen Absolventen ein entsprechendes Zertifikat.

Ein akademischer Grad ist dies allerdings nicht, obgleich auch dieser per Fernstudium erlangt werden kann. Im Folgenden gibt es eine Übersicht über die anerkannten Studienabschlüsse, die auch am Ende eines Fernstudienganges stehen können:

  • Bachelor – grundständiger akademischer Grad mit internationaler Anerkennung
  • Master – weiterführender akademischer Grad mit internationaler Anerkennung

Voraussetzungen, Dauer und Kosten soziologischer Fernstudiengänge

Fernstudien verzichten zwar auf Präsenzen vor Ort, haben aber dennoch einen gewissen Anspruch. Selbst ein Fernkurs, der lediglich zu einem Zertifikat führt, erfordert neben Interesse Einsatzbereitschaft, Disziplin, Durchhaltevermögen und Ausdauer. Im Falle eines akademischen Online-Studiums der Soziologie muss man dem jeweils angestrebtem Abschluss entsprechend die folgenden Rahmenbedingungen beachten:

  • Bachelor
    Voraussetzung: (Fach-)Abitur, berufliche Qualifizierung oder abgeschlossene Aufstiegsfortbildung
    Dauer: sechs bis zwölf Semester
  • Master
    Voraussetzung: einschlägiges Erststudium mit mindestens Bachelor-Abschluss
    Dauer: vier bis acht Semester

Nicht nur hinsichtlich Energie und Zeit, sondern auch finanziell kann ein soziologischer Fernstudiengang zu einer echten Belastung werden. Kosten von einigen Tausend Euro bedürfen einer abgesicherten Finanzierung, um die man sich vorab unbedingt kümmern muss.

Andernfalls droht das Vorhaben am Geld zu scheitern, was auch nicht Sinn und Zweck sein dürfte.

Wo kann man Soziologie berufsbegleitend studieren?

Fernkurse aus dem Bereich der Soziologie können an der einen oder anderen Fernschule angeboten werden. Für einen Fernstudiengang mit dem Ziel Bachelor oder Master kommt dahingegen nur eine Hochschule in Betracht. Soziologie wird in dieser Form unter anderem an der Open University oder auch an der Fernuniversität in Hagen gelehrt.

Darüber hinaus kann es noch weitere lohnende Adressen geben, die Interessierte eigenständig recherchieren sollten.

Welche Alternativen gibt es zu Fernstudiengängen auf dem Gebiet der Soziologie?

Das Soziologie-Fernstudium bietet viel Flexibilität, aber viele Menschen vermissen den persönlichen Kontakt. Dann sollten sie über eine der folgenden Varianten für ein berufsbegleitendes Studium nachdenken:

  • Abendstudium
  • Wochenendstudium
  • anderweitiges Teilzeitstudium

Wenn es um Alternativen zum Fernstudium Soziologie geht, sollte man auch an die Sozialarbeit, Pädagogik, Theologie, Psychologie oder Philosophie denken.

Sie fanden diesen Beitrag hilfreich?
0/50 ratings
© 2022 theologie-fernstudium.de • ImpressumDatenschutzSitemap