Fernstudium Evangelische Theologie

Die Evangelische Theologie kann man unter anderem auch per Fernstudium studieren und sich auf diese Art und Weise dem eigenen Glauben nähern. Die Flexibilität ist bestens dazu geeignet, sich persönlich mit Glaubensfragen zu befassen, ohne dafür den Beruf aufgeben oder familiäre Verpflichtungen gänzlich vernachlässigen zu müssen. Fernlernende müssen allerdings auch Kompromisse eingehen und ihren Alltag neu strukturieren, um der zusätzlichen Belastung gerecht werden zu können. Trotz aller Freiheiten ist das Fernlernen eine nicht zu verachtende Herausforderung. Der inhaltliche Anspruch des Faches Evangelische Theologie ist ebenfalls nicht zu vernachlässigen.

Diejenigen, die in der Evangelischen Kirche ihre religiöse Heimat gefunden haben und ihren Glauben ausleben möchten, entwickeln mitunter das Bedürfnis, sich intensiv und auf wissenschaftlichem Niveau mit der Evangelischen Theologie zu befassen. Ein Online-Studium kann dies ermöglichen und ist daher auf jeden Fall eine Überlegung wert. Bevor man sich in dieses Abenteuer stürzt, sollte man allerdings sorgfältig recherchieren und kann unter anderem hier auf Theologie-Fernstudium.de viel Wissenswertes erfahren.

Berufliche Perspektiven in der Evangelischen Theologie

Eine Auseinandersetzung mit dem eigenen Glauben dient stets der Persönlichkeitsentwicklung, kann aber auch interessante berufliche Perspektiven bieten. Wer eine Laufbahn als Theologe ins Auge fasst, sollte wissen, dass es um weitaus mehr als das bloße Feiern von Gottesdiensten geht. Die Evangelische Theologie hält ebenfalls Aufgaben aus der religiösen Bildung und Erziehung, der Sozialarbeit sowie der seelsorgerischen Versorgung bereit.

Es ist also nicht verwunderlich, dass sich für Absolventen der Evangelischen Theologie vielfältige Einsatzmöglichkeiten ergeben können. Insbesondere in den folgenden Bereichen können diese oftmals Fuß fassen:

  • Kirchengemeinden
  • Archive
  • Bibliotheken
  • Medien-Branche
  • Soziale Einrichtungen
  • Kinder- und Jugendhilfe
  • Pflegeeinrichtungen
  • Soziale Dienste
  • Kindergärten
  • Schulen
  • Forschung und Lehre
  • Kirchenverwaltungen

Das Online-Studium Evangelische Theologie

Moderne Fernstudiengänge kommen heute als multimediales Online-Studium daher. Die Evangelische Theologie bildet hier keine Ausnahme, obgleich die Religion ein etwas angestaubtes Image hat. Nichtsdestotrotz handelt es sich dabei um ein stets aktuelles Thema, das die gesamte Gesellschaft bewegt. Dass die Studienanbieter mit der Zeit gehen und auf E-Learning in Form von Chats, virtuellen Klassenzimmern, Foren, Lernvideos, digitalen Skripten und Online-Übungen setzen, sorgt für ein hohes Maß an Flexibilität. Ein berufsbegleitendes Studium wird so möglich.

Dieses kann sich im Falle der Evangelischen Theologie beispielsweise mit den folgenden Inhalten auseinandersetzen:

  • Religionswissenschaft
  • Christentum
  • Altes Testament
  • Neues Testament
  • Religionspädagogik
  • Gemeindearbeit
  • Seelsorge
  • Diakonie
  • Predigt und Gottesdienst
  • Missionswissenschaft
  • Sozialarbeit
  • Ethik
  • Recht

Abschlüsse im Fernstudium Evangelische Theologie

Das Studium der Evangelischen Theologie führt typischerweise zum theologischen Examen. Die Pfarrerausbildung der Evangelischen Kirche in Deutschland sieht zunächst ein Studium der Evangelischen Theologie vor, das mit dem Ersten Theologischen Examen endet. Danach folgt das Vikariat, das mit dem Zweiten Theologischen Examen beendet wird. Nun sind die Studierenden bereit für die Ordination und anschließende Einführung in eine Pfarrstelle.

Das Theologische Examen ist aber nicht die einzige Möglichkeit, einen Studiengang der Evangelischen Theologie erfolgreich abzuschließen. Insbesondere im Falle es Fernstudienganges haben sich die folgenden Abschlüsse etabliert:

  • Bachelor – grundständiger akademischer Grad
  • Master – weiterführender akademischer Grad
  • Diplom – traditioneller deutscher Studienabschluss
  • Zertifikat – Abschluss einer Weiterbildungsmaßnahme

Voraussetzungen, Dauer und Kosten von Fernstudiengänge Evangelische Theologie

In Anbetracht der unterschiedlichen Abschlüsse im Fernstudium Evangelische Theologie ist es auch nicht verwunderlich, dass die Rahmenbedingungen variieren. Grundsätzlich sollten Fernlernende Selbstdisziplin, Eigenmotivation, Organisationsgeschick und Belastbarkeit mitbringen. Außerdem wird vielfach die Mitgliedschaft in der Evangelischen Kirche verlangt. Formal muss man für einen Fernlehrgang keine besonderen Bedingungen erfüllen, während ein grundständiger Fernstudiengang das (Fach-)Abitur, eine berufliche Qualifizierung oder eine abgeschlossene Aufstiegsfortbildung erfordert.

Die Dauer ist ebenfalls sehr variabel. Fernkurse aus dem Umfeld der Evangelischen Theologie sind mit beispielsweise drei bis neun Monaten zu veranschlagen. Für den theologischen Bachelor sollten Interessierte stattdessen sechs bis zwölf Semester einkalkulieren. Die Kosten können ebenfalls sehr unterschiedlich ausfallen. Zwischen 200 Euro und weit über 20.000 Euro ist alles möglich.

Wo kann man Evangelische Theologie berufsbegleitend studieren?

Da die Konditionen von Fernstudien Evangelischer Theologie keine Pauschalisierungen zulassen, ist es wichtig, an verschiedene Anbieter heranzutreten und sich nach den genauen Modalitäten zu erkundigen. Dazu muss man allerdings wissen, wo man einen Fernstudiengang der Evangelischen Theologie belegen kann. Für Fernkurse ist vor allem die Evangelische Arbeitsstelle Fernstudium die richtige Anlaufstelle, obgleich noch weitere Fernschulen auf diesem Gebiet aktiv sind. Zudem gibt es auch einige Hochschulen, die protestantische Fernstudien erlauben. Die Open University, IGW International und die Universität Zürich erweisen sich stets als lohnende Anlaufstellen für alle, die flexibel nebenbei ein theologisches Fach studieren möchten.

Welche Alternativen gibt es zu Fernstudiengängen auf dem Gebiet der Evangelischen Theologie?

In Zusammenhang mit einem Fernstudium Evangelische Theologie sollten sich ambitionierte Protestanten nicht nur auf akademische Fernstudien konzentrieren. Abgesehen davon, dass sie auch per Teilzeitstudium neben dem Beruf studieren können, darf die Vielfalt an Fernlehrgängen nicht unerwähnt bleiben.

Falls es doch ein Fernstudiengang auf wissenschaftlichem Niveau sein soll, sollten dahingegen die folgenden Disziplinen in die engere Auswahl aufgenommen werden:

  • Religionswissenschaft
  • Christliche Studien
  • Gemeindepädagogik
Sie fanden diesen Beitrag hilfreich?
4.6/58 ratings
© 2022 theologie-fernstudium.de • ImpressumDatenschutzSitemap